Die Creme Tinedol vom Fuβpilz: die Äuβerungen, das Vorhandensein in der Apotheke

In dieser Äuβerung erzähle ich, wie ich den Fuβpilz mit neuer Creme Tinedol geheilt habe. Sie ist auf der Basis von Glycerin, Lanolin, Wachs-Emulsions und Vitaminen geschaffen. Ich gebe auch die Gebrauchanweisung und empfehle, wo man sie vorteilhaft mit der Preisermäβigung kaufen kann.

Also, zuerst muss ich sagen, wie ich infiziert habe. Dies ist im Schwimmbad geschehen… Vor einem Jahr habe ich begonnen, das Schwimmbad in einem Lokalsportkomplex zu besuchen. Alle Vorsichtsmaßnahmen wurden beachtet. Ich bin ohne Gummischuhe nicht herumgegangen. Nach dem Schwimmen habe ich mich mit dem Bastwisch sorgfältig gewaschen. Aber meine Wachsamkeit hat mich nicht geschützt, und ich habe den Fuβpilz als Bonus zum kostenlosen Dauerkarte bekommen.

Verwendung von der Creme Tinedol

Leider habe ich auf die ersten Symptomen sofort keine Aufmerksamkeit gelenkt. Ich habe die Trockenheit der Haut der Füßen und rissige Fersen als die Ergebnisse vom ständigen Kontakt mit dem chlorierten Wasser aufgenommen. Beängstigende Gedanken sind in meinen Kopf erst aufgekommen, nachdem die Nagelplatte gräulich geworden war. Meine Füsse juckten von morgens bis abends, und keine Creme hat mich von diesem unerträglichen Jucken gerettet. Der Sommer ist herangekommen, meine Füβchen waren nicht ästhetik. Im heißen Mai trug ich die geschlossenen Schuhen. Ich habe meine Situation verstärkt: der Schweiß hat die Juckenverstärkung, die Hautrötung und sehr unschönere Verdickung der Nagelplatte verursacht. Zum Sommeranfang hat ein abscheulicher Geruch von den Füßen erschienen. Der Staub ist in die Risse geraten, das hat brennende Schmerzen gegeben.

Als ich zu dem Hautarzt gegangen bin, hat er mir ein Heilmittel aus der Apotheke verschrieben. Dieses Heilmittel half nur während der Nutzung. Nach der Beendigung der Behandlung haben alle Symptome des Fuβpilzes zurückgegeben. Die ärztlichen Untersuchungen der Zuckerkrankheit und der Hautkrankheiten wurden gemacht, die Ärzte aber in den Analysen nichts festgestellt haben. Ich war verzweifelt. Das war die Zeit der Reihenfolge der Kosmetiker, die an meine Füβe wöchentlich gezaubert haben. Sie haben überzeugt, dass sie gewöhnliche pilzartige Entzündung mit Hilfe des qualitativen Peelings wegnehmen konnten. Ach, ich hatte hier auch ein Fiasko.

Die Creme Tinedol: Meine Äuβerung, die Zusammensetzung, die Anwendung, die Ergebnisse der Nutzung

Ich muss sofort sagen, dass ich die Creme Tinedol nicht in der Apotheke gekauft habe (dort finden Sie ihn nie in den Regalen). Ich habe ihn in Internet-Shop nach dem Rat eines anderen Dermatologen gekauft. Er hat sehr positiv über diese Creme geäußert und mich von seine fast augenblickliche Wirksamkeit überzeugt.

Bei der Öffnung der Tube haben mir sofort der angenehme Duft und die zarte und weiche Konsistenz gefallen. Die Salbe hat keinen fettigen Glanz und keine Empfindungen der Fettigkeit auf der Haut der Füβe gelassen. Nach dem Auftragen konnte ich bereits nach 5 Minuten ohne Problem in der Wohnung herum gehen.
Der Hersteller der Creme Tinedol und die zufriedenen Kunde überzeugt erklären, dass nach der Behandlung:

  • die Fuße ausgezeichnet benetzt und gespeist sind, wodurch die Trockenheit verschwindet, und die Haut verändert sich und wird zart, samtig, wie bei einem jungen Mädchen;
  • die Schmarotzer, die den Fuβpilz kommen lassen, nicht nur auf Zeit gesperrt werden, sondern auch vollständig gelöscht werden;
  • alle Folgen der Krankheit: das Brennen, das Jucken, die Rötungen, abscheulicher Geruch, schuppige Formationen und verstümmelte Nägel beseitigt werden;
  • der Effekt monatelang beibehalten wird.

Auβerdem können die Menschen aller Altersgruppen Tinedol verwenden, unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit und der Ursache der Entstehung der Pilzinfektion der Füßen. Es ist ganz unkompliziert, die Creme zu verwenden.

  • Man wäscht die Füße sorgfältig und trocknet gründlich mit einem individuellen sauberen Fuβtuch ab.
  • Man reibt die Creme auf die betroffenen Stellen der Füße ein und massiert langsam bis zum vollen Eindringen in die Haut.
  • Man hält sich an solchen Kurs: 1 Packung – die Pause für einen Monat – 1 Packung – die Pause. Und so weiter bis zur vollständigen Genesung. Man genügt gewöhnlich 2 Tuben. Bei der vernachlässigen Form der Pilzinfektion braucht der Patient den Kurs bis zu 3-4 mal zu wiederholen. Es war für mich persönlich 1 Verpackung der Creme genug.

Man fordert keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen der Creme Tinedol. Sie können Tinedol zusammen mit den anderen Arzneien in einem dunklen kühlen Ort mit der Temperatur von nicht mehr 25°C bewahren.

Ich kann mit Sicherheit unter allen oben genannten Aussagen und Bewertungen über Tinedol unterschreiben, weil ich deutliche Verbesserungen 3 Tage nach der ersten Anwendung der Creme gespürt habe. Zuerst hat die Rötung abgenommen, dann ist das Jucken vergangen, danach hat sich die Farbe der Nägel verändert. Der unangenehme Geruch ist verschwunden, die Risse haben sich schnell zuzogen, der Schmerz ist vergangen, und die Haut hat eine gesunde Farbe bekommen.

Wirkliche Aufname der Salbe Tinedol vom Fuβpilz

Mir hat noch die Zusammensetzung Tinedol gefallen, zumindest scheint es völlig ungefährlich im Vergleich mit den chemischen und hormonalen Salben aus der Apotheke.

  • Das Pflanzenöl verbessert den Zustand der Haut und begünstigt die Zellerneuerung.
  • Das Lanolin schützt die Poren vor dem Eindringen der Bakterien, Viren und Pilze.
  • Das schneidflüssige Wachs verwandelt das Öl in die Creme und lässt ihm die Haut mit fettigem Häutchen nicht bedecken.
  • Das Glyzerin erweist eine schnelle Wundheilenwirkung, nährt und befeuchtet die Haut bis zu den tiefsten Schichten.
  • Das Methylparaben ist ein starkes Antiseptikum.
  • Der Carbomer verstärkt alle schützenden Eigenschaften der anderen Bestandteilen.
  • Das Vitamin E verbessert den Blutkreislauf, erhöht die Dehnbarkeit der Hautdecke und verlangsamt den Alterungsprozess an der Verwendungsstelle.

Das ist kein vollständiges Verzeichnis der Komponenten, aber ich denke, soll man nicht mein Feedback zu langen Erklärungen über den Gebrauch dieses oder jenes Bestandteils verstopfen – alles ist so augenscheinlich.

Wo kauft man besser Tinedol: in Internet-Shop oder in der Apotheke?

Mit Sicherheit empfehle ich diese Salbe zu verwenden. Vergessen Sie nicht nur, dass es am besten ist, die Creme auf der offiziellen Website zu kaufen, um Geld nicht wegzuwerfen:

VON HIER habe ich das Original-Präparat Tinedol bestellt (offizielle Website)

Die Anmerkung von der Verwaltung der Webseite Parazity.info: dieser Link ist geprüft und zur Veröffentlichung zugelassen. Es waren die Beschwerden von Benutzern, die auf die Website höher nicht gehen oder die Bestellung des Präparats nicht machen gekonnt haben. Wenn Sie ein solches Problem haben, deaktivieren Sie das Plugin AdBlock in Ihrem Browser.

Außerdem kann man auf der offizielle Website eine erhebliche Preisermäßigung erhalten und schnell die bestellte Arznei in vorschriftsmäßiger Form erledigen und bekommen. Sie haben alle Zertifikate, die nach der Vorweisung des Käufers gezeigt werden, und die Möglichkeit, die Ware zu bezahlen, wie Sie wollen. Ich habe beim Empfang der Creme bezahlt. In der Apotheke, wie ich schon gesagt habe, fehlt sie.

Ich wünsche baldige Genesung allem, der mit dem gleichen Problem kollidiert hat, und den anderen wünsche ich, nie zu wissen, was eine Pilzinfektion ist! Seien Sie gesund in jedem Alter!

Version for Germany, Austria and Switzerland (für Deutschland, Österreich und die Schweiz).

УжасноПлохоСреднеХорошоОтлично (голосов: 131, в среднем: 4,70 из 5)
Loading...Loading...

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *